Schülern der 5. und 6. Klassen aus finanzschwachen Familien, die Schwierigkeiten beim Übergang auf die weiterführenden Schulen haben, finanziert die Bürgerstiftung die "Individualförderung". Oft können die Eltern ihnen selbst nicht helfen, Nachhilfe könnten sie nicht finanzieren. Aber auch diese Kinder sollen eine Chance haben, Anschluss an die Klasse zu halten.